Das Erbe der Bruderschaft vom Berge Zyon

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Erbe der Bruderschaft vom Berge Zyon

Drohende Gefahr zieht am politischen Himmel des Jahres 1529 auf. Die Invasion des Osmanischen Reiches ist in vollem Gange.
Ferdinand I. wirbt in Europa um Beistand zur Verteidigung Wiens.
In diesen Strudel der geschichtlichen Ereignisse werden die Zwillinge Peter und Diethardt von Gersdorff hineingezogen. Sie verteidigen Wien gemeinsam mit anderen Oberlausitzern.
Auch sie werden – wie ihr Großvater Gabriel von Gersdorff auch – mit dem Geheimnis der Templer konfrontiert.
Der geheimnisvolle Bruder Abbé macht sie mit den kommenden Geschehnissen vertraut. Er befiehlt ihnen den Schutz eines
mystischen, aber machtvollen Bijou an, welches sich noch in den Händen Muammar El Kadrs befindet.
Diese Heilige Bijou gehört der Bruderschaft vom Berge Zion und muss wieder zurück zu ihnen, denn es ist einer der Schlüssel zum Geheimnis der Templer.
Auch die Kurie der katholischen Kirche in Gestalt der Inquisition sucht noch immer nach den Geheimnissen des Templerordens. Dazu ist sie im Begriff, sich eine wirkungsvolle Organisation zu schaffen, die Kompanie Jesu. Auch die sich entwickelnde Gegenreformation bedient sich der Kompanie Jesu, die eigentlich aus der Agonie der Papstkirche entstand.
Als die Zwillinge nach der mörderischen Schlacht um Wien nach Hause zurückkehren, erfahren sie, dass die geliebten Großeltern umgebracht wurden.
Die Suche nach den Mördern führt sie nach Görlitz.

Band 2 der Trilogie um eine der letzten verschwundenen Reliquien der Tempelritter

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher